Skip to main content
Logo Konzmann - Shopping optimization in SAP
Einkaufoptimierung in SAP

Lieferantenbewertung

Bewerten Sie Lieferanten regelmäßig und flexibel im SAP auf Knopfdruck
Die Bewertung der Lieferanten dokumentiert die Leistungen der Lieferanten revisionssicher und nachhaltig in Ihrem SAP System.
Das integrierte Lieferantenmanagement der Firma KONZMANN erlaubt Ihnen eine konsolidierte Darstellung von Soft- und Hardfacts mit Detail-Aufrissmöglichkeit bis zur Materialebene.
Definieren Sie Benutzergruppen nach dem Rollenprinzip.
Bringen Sie Ihre Ideen und Bedürfnisse in die Darstellung des Bewertungsaufbaus mit ein.
Binden sie alle Beteiligten (Abteilungen, Lieferanten, etc.) in die Kommunikation und Bewertung mit ein.

Portal Integration: Lassen Sie Ihre Lieferanten am Prozess mitwirken
Ihre Lieferanten können sich über die Portal-Software von Konzmann gemäß den von Ihnen erstellten Vorgaben selbst registrieren und am Prozess beteiligen.
Sensible Daten und Bewertungsergebnisse können Sie dabei auf reine Anzeigefunktion stellen oder ganz ausblenden.
Die Portalfunktion ermöglicht einen direkten gesicherten Zugriff zu Ihrem SAP System, z.B. für Lieferanten aber auch Kunden und Mitarbeiter, ohne zusätzliche Plattform über das Internet.
Die „externen Benutzer“ benötigen nur einen Web-Browser.
Sie benötigen nur Ihr SAP Basis-System. 

Nutzen

  • keine Verwendung von Templates oder sonstigen Pflichtvorgaben
  • offene, flexible Gestaltungsmöglichkeiten in der Qualifizierungs- und Bewertungsstruktur
  • Berücksichtigung von Soft- und Hardfacts
  • Selbstregistrierung und Stammdatenpflege durch Lieferanten bringt zeitliche Entlastung möglich
  • Änderungen in der Bewertungsstruktur jederzeit möglich ohne Programmierung 
  • schulungsfreie, einfache Anwendung
  • hohe Investitionssicherheit, aufwärtskompatibel, multilingual
  •  

Technik

  • integrierte SAP Lösung – Add-In
  • bei Nutzung über Internet: SAP ECC Release und Add-In Portal von Konzmann notwendig
  • modifikationsfreies ABAP Coding für 4.70, ECC 5.0, ECC 6.0 und alle EHP’s
  • nur 1 Tag pro Modul für Implementierung und Customizing – Remote Zugang ausreichend
  • keine Nacharbeit, aufwärtskompatibel, damit kein Aufwand bei Releasewechsel
  • erweiterbar mit User-Exits
  • per Transport direkt in Ihr SAP System einspielbar
  • weltweit eindeutiger reservierter Programm-Namensraum bei der SAP
  • keine zusätzliche Hardware, kein zusätzliches Betriebssystem und deren Pflege notwendig